Regis Blog

EMA-Prävention: Unnötige Melderegisterauskünfte vermeiden und Kosten sparen

von Nico Schöpke | 13. Mai 2019

Einfache Melderegisterauskünfte (EMAs) sind teuer: Im Schnitt werden pro Auskunft mehr als 10 Euro Gebühren fällig. Häufig aber ist dem Meldeamt die gesuchte Person nicht bekannt oder es bestätigt sich lediglich die Ihnen bereits vorliegende Kundenadresse. Auch EMAs, die veraltete oder nicht zustellbare Anschriften beauskunften, sind nicht selten. Bezahlen müssen Sie sie trotzdem.

Unsere Lösung heißt "EMA-Prävention". Erfahren Sie in unserem Expertenartikel, was diese Lösung beinhaltet und wie viel Kosten sie in Ihrem konkreten Fall sparen können:

 

Jetzt mit der EMA-Prävention Kosten sparen!

 

 

Newsletter abonnieren

Neueste Beiträge