Regis24. Erfolgreicher Abschluss einer siebenstelligen Finanzierungsrunde und Neupositionierung als Data Tech Unternehmen für eCommerce und FinTechs.

14. Oktober 2020

Mit dem erfolgreichen Abschluss eines Wandeldarlehens in siebenstelliger Höhe und der Implementierung einer eigenständig entwickelten Core-Auskunftei-Technologie ist Regis24 bereit für die nächsten Wachstumsschritte zur Betrugs- und Risikoprävention im boomenden eCommerce-Sektor.

 „Wir sind eine Wirtschaftsauskunftei mit siebzehn Jahren Erfahrung in der Adressermittlung, aber in unserem neuen Geschäftsfeld Risiko- und Betrugsprävention arbeiten wir mit dem Biss eines Start-Ups. Diese Mischung macht Regis24 wirklich besonders. Das gilt sowohl für unsere langjährigen Bestandskunden in Banking, Insurance und Collection, aber natürlich auch für unsere vielen Neukunden und Investoren.“ sagt CEO Urs Bader über die neue Regis24 im Jahr 2020.

So blickt die – seit 2003 am Markt aktive – Regis24 auf einen erfolgreich abgeschlossenen Transformationsprozess zurück. In diesem Prozess wurde nahezu das gesamte Management-Team rund um CEO Urs Bader neu besetzt.

Parallel haben die Development und Data Science Teams in den letzten Monaten eine neuartige Datenbankinfrastruktur entwickelt, mit der Personenidentitäten über verteilte Datenbestände in Echtzeit verarbeitet werden können. Dabei geht es insbesondere darum, das althergebrachte Rezept von Auskunfteien zur Risikoermittlung über negative Zahlungserfahrungen wie Zahlungsverzug, Kreditausfall oder Privatinsolvenz durch neue Technologie abzulösen. Mit der Identity Resolution von Regis24 werden hingegen zukünftig positive Zahlungserfahrungen aus dem eCommerce verwendet, um die Zahlungsfähigkeit von Endkund*innen mit ihrer Identität und den verwendeten Rechnungs- und Lieferadressen zu verbinden. Aufgrund der technischen Alleinstellung dieser Technologie wurde jüngst ein Patentierungsprozess angestoßen.

Identity Resolution, positive Zahlungserfahrungen und eine neuartige Plattformstrategie für Datenpooling sind die Basis der Wachstumsstrategie von Regis24. In den nächsten Monaten ist die Markteinführung innovativer Produkt-Lösungen geplant, die es dem deutschen eCommerce, aber auch Banken, Versicherungen und Fintechs ermöglichen wird, Ihre Risikoentscheidungen noch effizienter zu treffen. Darüber hinaus ergeben sich völlig neuartige Geschäftsmöglichkeiten im Bereich der Betrugs- und Risikoprävention.

Die innovative Datenbanktechnologie und ehrgeizige Wachstumsstrategie, gepaart mit dem bestehenden Kerngeschäft, überzeugten Mitte des Jahres neben den Altgesellschaftern auch renommierte Business Angels aus dem FinTech Bereich. So konnte Regis24 ein Wandeldarlehen in siebenstelliger Höhe verbuchen und befindet sich heute in den Vorbereitungen für eine weitere Finanzierungsrunde. Mit dieser soll die ehrgeizige Produkt-Strategie 2021 konsequent fortgesetzt werden, um die identifizierten Marktsegmente schnell zu erschließen.

Wenn Sie mehr zu den wirtschaftlichen Hintergründen und den Investitionsmöglichkeiten bei Regis24 erfahren möchten, kontaktieren Sie Dr. Manuel Effenberg, Head of Finance bei Regis24.