E-Mail-Ermittlung in der Testphase: erste Ergebnisse vielversprechend

10. September 2018

 

Im August 2018 begann die Testphase von eSearch: Vierzehn Pilotkunden testen derzeit die neue Regis24-Lösung zur Ermittlung von E-Mail-Adressen zum Zweck einer effizienten Schuldneransprache. Marcel Höschler, Leiter der Abteilung Forschung und Entwicklung bei Regis24, zeigt sich optimistisch.

 

Regis-eSearch in der Testphase: Erste Ergebnisse vielversprechend

 

"Testphase läuft problemlos"

Seit dem Beginn der Pilotphase wurden von den Testkunden Anfragen im fünfstelligen Bereich an uns geschickt. Die Trefferquote liegt bei Standardportfolien aktuell im zweistelligen Bereich. Dazu Marcel Höschler: „Momentan stimmt uns die Trefferquote sehr optimistisch. Bis zum Release im Oktober werden wir die Trefferregeln allerdings kontinuierlich ausbauen. Auch nach dem Release wird es weitere Maßnahmen geben, um die Trefferquote auf bis zu 50 Prozent zu steigern.“ Die Testphase läuft wie erwartet und ohne Probleme. Die Auslieferung der ermittelten E-Mail-Adressen erfolgt in der Regel noch am Abend des Anfragetages. Dabei gab es bisher keine reklamierten Personenverwechslungen.

Nach vier Wochen fand im Rahmen eines Online-Chats ein erster Austausch mit den Pilotkunden statt. Von allen Parteien gab es ein positives Feedback. Darüber hinaus zeigte sich, dass die Beteiligten die ermittelten E-Mail-Adressen in sehr unterschiedlicher Art und Weise nutzen: angefangen bei der einfachen Bitte um Rückmeldung beziehungsweise Kontaktaufnahme bis hin zu konkreten Mahnschreiben.

Release für Oktober geplant

Regis-eSearch wird nach Abschluss der Testphase allen interessierten Unternehmen zur Verfügung stehen. „Wir planen, die Testphase zum 30. September 2018 zu beenden“, berichtet Marcel Höschler. „Wir arbeiten unter anderem noch an der Aktivierung weiterer Trefferregeln. Darüber hinaus möchten wir unseren Kunden auch die Möglichkeit geben, bereits bekannte E-Mail-Adressen anzugeben, damit diese nicht noch einmal ausgeliefert werden. Sollten wir noch Zeit bis Mitte Oktober benötigen, werden wir uns die Zeit dafür nehmen. Unsere hohen Qualitätsstandards in der Anschriftenermittlung übertragen wir eben auch auf die Ermittlung von E-Mail-Adressen.

Regis-eSearch: so funktioniert‘s

Mit Regis-eSearch ermöglicht Regis24 als erste deutsche Auskunftei die Ermittlung von aktuellen E-Mail-Adressen auf Basis klassischer Stammdaten einer Person (Vorname, Nachname, Geburtsdatum, postalische Anschrift) in einem rechtlich sicheren Verfahren. Jeder ermittelten personenbezogenen E-Mail-Adresse wird aus Datenschutzgründen eine virtuelle E-Mail-Adresse zugeordnet. Nur diese wird an den Kunden ausgeliefert, kann jedoch in herkömmlicher Weise genutzt werden. E-Mails, die an diese virtuelle E-Mail-Adresse geschickt werden, werden durch Regis24 an die zugehörige Klar-E-Mail-Adresse weitergeleitet.

Weitere Informationen finden Sie unter www.regis24.de/kompetenzen/regis-e-search.

 

 

Quelle Abb.: © Billion Photos / fotolia.com

 

Lesen Sie auch

diese Beiträge der Kategorie Kundenkontakt wiederherstellen